Hab den Sommersalat des Jahres gefunden

Dieser Blogbeitrag müßte mit einem nicht mehr endenen Trinkspruch auf den bei Ziii entdeckten Wassermelonen-Salat anfangen, denn ich habe es gerade nachgeschnippelt und dabei vielfältige Offenbarungen gehabt.

Optik

Ich bin hingerissen von den klaren und starken Farben. Die rote Melone, der weiße Schafskäse, das grüne Basilikum …

Kühlend

Bei den Temperaturen, habe ich wieder genügend Wasser zu mir genommen, bin vollkommen erfrischt und auch gekühlt und satt.

Geschmack

Rrrrrr….oder gerne auch in Worten „Phänomenal“ und „Fantastisch“. Die weiche, kühlende Melone im Verbund mit den knackigen, gerösteten Pinienkernen, dem salzigen Schafskäse als Kontrapunkt zur Melone und dazu dann die Würze des Basilikums.

Fazit: das ist mal eben mein Sommersalat des Jahres geworden. Hatte übrigens keine Zitrone und habe deswegen Crema di Balsamico genommen.

PhotoGrid_1373451818304

Hier die Zutaten, die ich mittags für mich alleine nahm (kein Brot dazu) und dann nicht ganz schaffte:

  • 1/4 Wassermelone und das muss 1kg gewesen sein (oh weia …)
  • 3/4 aus einer Packung Schafskäse
  • 2 Handvoll Pinienkerne (ja, ich übertreibe)
  • 1 Handvoll Basilikum
  • Olivenöl
  • etwas Pfeffer darüber gemahlen
  • Crema di Balsamico, weil ich keine Zitronen fand

… und die schwarzen Oliven hab ich vergessen, fällt mir gerade ein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.