Kürbis-Carbonara

Alle Zutaten (Angaben für 1 Person) zusammensuchen und auf den Tisch legen und dann viel Wasser mit Salz für die Spaghetti aufsetzen.

  • 1/4 eines mittelgroßen Hokkaido sehr klein und dünn schneiden
  • 1 Zwiebel klein schneiden
  • Nicht-Vegetarier: 3 Scheiben Speck klein schneiden

2013-03-15_Kürbiscarbonara_002

Diese 3 Zutaten in Olivenöl in einer Pfanne nun anbraten und währenddessen die „Sauce“ Carbonara zusammenrühren:

  • 80 ml Sahne
  • 20 ml Milch
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischen Oregano oder Thymian klein schneiden und mit in die Flüssigkeit mixen

Wenn die Nudeln fertig sind, direkt mit dem Kürbis-Ziebel(-Speck) Gemisch vermengen und die Carbonara direkt darüber kippen.

Das schwierige ist, dass die Sauce nicht stockt, sondern andickt und sich um die Nudeln legt. Ich kann jetzt schon sagen: wer keine Erfahrung mit Carbonara hat, der wird es öfter machen müssen bis es richtig gelingt. Schmeckt aber trotzdem 🙂

2013-03-15_Kürbiscarbonara_003

Ich habe noch etwas Parmesan gerieben und darüber gegeben, aber das kann ja jeder variieren, wie er möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.