Apfelcarpaccio mit Minzpesto

Nachdem ich darauf aufnerksam gemacht wurde, dass ich zur Zeit fast kein Essen mehr blogge, kommt heute also einer meiner Lieblingsnachtische.

Der Herbst ist da und das heimische Obst für die nächsten Monate ist der Apfel und die Birne. Was also liegt näher, als mal meine ganzen Apfel-Birne Deserts zu verbloggen?

Hoffentlich habt ihr eine sehr scharfe Reibe mit der ihr ganz dünne Apfelscheiben schneiden könnt, denn es ist einfach ein anderes Mundgefühl, wenn die Scheiben dicker sind.

Schneidet dann bitte noch den Kern raus, denn das Gehäuse ist etwas härter und evtl. auch zäher.

Arrangiert die Apfelscheiben schon mal schön auf einem Teller und überträufelt sie mit Zitrone, damit sie nicht braun werden, während ihr nun das Minzepesto mixt.

Hier die Zutaten in Wort und Bild:

2012-09-29_Minzpesto_Zutaten

  • 1 dicker Bund Minze
  • ~150ml Olivenöl
  • ~70g Zucker (wer es feiner und gourmetmäßiger möchte, der macht Läuterzucker)
  • Zitronenzesten
  • 1 TL Zitronensaft
  • Fingerprise Salz
  • Handvoll Pinienkerne

Bitte gebt nicht alle Zutaten in den Mixer, sondern nähert euch eurem individuellen Geschmack wie folgt:

Gebt in den Mixer alle Minzeblätter, 50ml Olivenöl, die Fingerprise Salz, Zitronenzesten, 1 TL Zitrone, die handvoll Pinienkerne und 50g Zucker. Mixt es schön durch, so dass eine cremige Masse entsteht. Wenn die Masse noch zu fest ist und nicht vom TL tropft, dann gebt noch Olivenöl hinzu. Wenn ihr das Gesicht verzieht, weil es zu sauer ist, dann gebt noch Zucker hinzu. Und wenn ihr mehr als die angegebenen Mengen an Öl oder Zucker benötigt, weil vielleicht euer Minzstrauß viel größer war, als meine aus dem Bioladen, dann weicht ihr halt vom Rezept ab. Das ist auch nicht schlimm 🙂

Sobald es schmeckt aufhören und dann über die Äpfel tropfen lassen.

Das Ergebnis sollte dann wie folgt aussehen:

2010_Apfel_Carpaccio mit Minze_Pesto_kleiner

Tip: röstet ein paar Pinienkerne an und gebt sie über das fertige Desert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.