Was auf der re:publica 2014 seinen Anfang fand, gipfelte nun im 2. BarCamp in Bonn, dass Johannes, Sascha und ich organisierten. BarCamp heisst: die Organisatoren stellen einen Rahmen, aber kein Programm. Das Programm bringen die Teilnehmer mit. Morgens in der ersten Session (Veranstaltungspunkt) kann jeder, der etwas präsentieren oder diskutieren möchte, kurz 2 Sätze dazu…

Freitag, 6.11. 19 Uhr zwischen Erdbeerfeldern und Zuckerrüben und singenden Kauzen. So KANN man es beschreiben, was ihr am Freitag erleben könnt, aber man kann auch schnöde sagen: ich suche Helferinnen und Helfer, die mit mir gemeinsam die Stadt.Boksen packen werden und dafür gerne mit dem ein oder anderen Gin entlohnt werden. Vodka in Kaffee…

Seit einigen Jahren bereits organisieren unsere Beethoven Verantwortlichen immer pünktlich zur Beethovenwoche das sogenannte Tweetup #befespark (BEethovenFEst und SPARKasse). Per Twitter werden ca. 20 Aktive aufgerufen sich zu melden um live aus der Open Air Übertragung zu berichten per Kurznachrichtendienst Twitter. Während also die einen muckelig in der Beethovenhalle sitzen, setzen sich die anderem dem…

Krieg ist die größte Pervertierung in der Gewalt ausgelebt wird. Aufklärung ist für mich die wichtigste Waffe gegen Krieg. Mein Leben lang mache ich mir Gedanken um Krieg. Einmal ist da die eigene Familie: Großeltern, die in beiden Weltkriegen an der Front waren, Eltern die keine Kleinkinder im Zweiten Weltkrieg waren. Was haben meine Eltern…

Es gab Zeiten in meinem Leben, da habe ich Reiseführer gelesen, wie andere die Tageszeitung. Ich bekam nur Reiseführer geschenkt und habe sie verschlungen. Lonely Planet war zudem der Reiseführer meiner Wahl, wenn es los ging und ich habe sehr viel zu den Büchern beigetragen und dann Gratisexemplare bekommen. Urlaub war meinen Eltern sehr wichtig.…

Das Leben bietet so viele Phasen und aktuell ist es in meinem Leben wohl sehr turbolent. Ich habe gekündigt und den Gedanken gefasst mich selbstständig zu machen. Während ich finde, dass es niemanden gibt, der schlechter für eine Selbstständigkeit geeignet ist, sagen meine Freunde „Wer, wenn nicht du“. Den Stress habe ich mit einem Hörsturz…

Jedes Jahr an Pfingsten stelle ich euch ja immer den Brauch des Eierkranzes hier im Siebengebirge vor. Die Peisjonge (Junggesellen) des Dorfes ziehen von Haus zu Haus und bitten um Eier. Aus den gesammelten Eiern wird dann der Eierkranz von ihnen gebastelt in einer feucht-fröhlichen Nacht. Wobei das Einsammeln auch schon fröhlich ist, denn an…

Wie jedes Jahr freue ich mich wie Bolle auf die re:publica. Bisher nahm ich immer direkt nach der Rückkehr Urlaub für das nächste Jahr. Da ich mich nun aber selbstständig mache, muss ich diesmal niemanden um Urlaub bitten, denn Netzwerken sehe ich als Bestandteil meiner Arbeit und wo sonst kann man netzwerken, wie auf der…

Für Charlotte. 1974. Ich bin gerade 5 Jahre alt geworden und verbringe ein paar Tage bei meiner Oma in Landau. Eine warmherzige Frau, die mit uns Kindern immer so viel machte und von der ich so viel lernte. Ständig wurde Kuchen gebacken und wir sangen dann laut zusammen oder es wurde Karottensaft gepresst und waren…

Der Twitteraccount @9Nov39 hat mich sehr berührt, als er die Geschichte dieses Tages bzw. auch der Zeit davor und danach und wie sich Diskriminierung, Rassismus und systematische Verfolgung aufbauten, nacherzählte. Ich erinnere mich, dass ich an einem Wochenende die Tweets der Nacht nachlas und weinend am Frühstückstisch saß. Über einige Wochen hatte ich einzelne Menschen…

Wie jedes Jahr ist in der ersten Maiwoche re:publica und wie jedes Jahr möchte ich natürlich das ein oder andere Restaurant besuchen. Auf der Liste sind entweder „heißer shice“ oder die gehobene Kategorie in der ich noch nie war. Auf Twitter hatte ich gefragt, wer mit möchte und ich merke, dass das nicht unbedingt die…

Ab dem 01.Juni werde ich selbstständig und wie der ein oder andere weiß, bin ich ein kommunikatives Mädchen, dass ein bißchen Angst hat, dass ich 5 Tage die Woche schweigend in meiner Bude verbringe. Nein, so wird es nicht sein, aber ich möchte trotzdem unabhängig davon einmal im Monat einen festen Lunchtermin in Bonn festsetzen.…

Das 1. Bonner BarCamp war ja für viele Erkenntnisse gut. U.a. auch für die, dass ich schon seit meinem 5. Lebensjahr twittere. Glaubt ihr nicht? Gab ja damals noch kein Internet? Ich erklär euch das mal. Mittags war ich mit jemandem im Gespräch auf dem BarCamp, der mir erzählte, dass er diese neuen Medien ja…

Mai 2014. Bierbank auf der re:publica 2014. Johannes zu Karin: Was hältst du von einem BarCamp in Bonn? Karin: Ach ja …kann man machen. <Pause> Karin: wer organisierts? Johannes: Du. Und ich. Karin: Ok, wenn der Sascha noch mitmacht, können wir ja mal drüber reden.   Das aus diesem eher emotionslosen Kurzgespräch in der schwachen…

In den USA war Regenschirm Day und mir fiel als erstes ein, wie man mir in der Mongolei einmal den Regenschirm klaute. Ich erinnere es deshalb so gut, weil mir in meinem Leben sonst noch nie was geklaut wurde. Aber 1992 war ich das erste Mal in der Mongolei. Natürlich war ich irgendwann auch mal…

Diese Woche ist meine letzte Woche als Ironbloggerin. Danke an Sascha Lobo für die Initialzündung auf der re:publica und für Johannes, der die Idee aufnahm und dann in Bonn umsetzte und natürlich auch an Thomas, der die Infrastruktur drumherum für alle bastelt. Ironblogging war eine schöne Möglichkeit mich etwas regelmäßiger um das Blog zu kümmern,…

Gestern hab ich euch erläutert, dass ich so wahnsinnig enttäuscht bin. Erstens, weil mir Zyklu-Apps als „ich hab da ne total tolle Idee gehabt“ verkauft werden und ich versucht bin die handgeschriebenen Zettel von Millionen von Frauen raus zu kramen und zu schreien „Hier, machen Frauen seit 1600 Jahren!“. Zweitens nervt es mich auch, dass…

Vor einigen Monaten landete ich zufällig auf einem Artikel, der sich „Frauen-Apps“ nannte. Mein Finger zuckte wild und ich schaute, welche Apps ich denn als Frau benötigen könnte, die ein Mann nicht benötigen würde nach Meinung der Redaktion. Die Vorschläge des Redakteurs für die sogenannten Frauen Apps beinhalteten Shazam (Musiktitelerkennung), Tipps von Oma für den…

1 2 3 9